Lunch Review – Urban Foodie in Hamburg

mains family 4

Den perfekten Lunch Spot zu finden, ist so eine Sache. Hier in Hamburg gibt es viele Restaurants, die es absolut wert sind, tagtäglich dort hineinzuspazieren. Leider sieht das zumeist die Mehrheit der arbeitenden Hamburger Gesellschaft zur Mittagszeit genauso. Getrotzt aller Warnungen, dass es auch hier nicht zu eine romantische Zweisamkeit kommen wird, haben wir uns zu einem neuen In- Spot getraut, dem Urban Foodie Restaurant. Hier gibt es von Rind bis hin zu veganen Gerichten tatsächlich alles, was man sich nach einem stressigen Vormittag im Büro herbeisehnt. Was wir lieben: die frischen Säfte, hausgemachten Rhabarber – Limonaden mit Thymian und das würzige Coconut Chicken Curry, welches mich vor allem durch die fruchtigen Cranberrys überrascht hat.

URBAN FOODIE (16 von 21)

Preislich liegen die meisten Gerichte unter zehn Euro, was eine absolut tolle Preis-Leistung ist. Hier gibt es übrigens auch die Raw – Lieblinge „Energy Balls“, ein süßes Dessert aus Schokolade und Nüssen, das offenbar aus Fitness-Sicht absolut nicht zu vernachlässigen ist. Die haben mir nach dem Essen einen kleinen Energieschub beschert und mir so die Pein erlassen, beim Nickerchen auf dem Trackpad erwischt zu werden. Hier ein paar Impressionen des süßen Restaurants in der Hamburger Innenstadt.

URBAN FOODIE (1 von 21)

UF_Slider_03

URBAN FOODIE (8 von 21)

6Z3A2898

Written By
More from Lisa

Spa to love – Gastwerk Hotel, Hamburg

Perfekt für einen Mini-Urlaub über’s Wochenende – ab ins Spa! Unser Tipp diesmal ist...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *