Fitness to love – Yoga für Zwei

pexels-photo-248139

Kleiner Tipp, um die nächste Gym-Session aufregender zu gestalten? Yoga zum Nachmachen! Und damit das Ganze etwas spannender wird, erhöhen wir den Schwergrad mithilfe der Couples-Übungen. So strengt man sich nicht nur körperlich an, wer Lust hat, kann sich auch mündlich mithilfe eines ausschreitenden Beziehungsstreites wieder auf Top-Konditionen bringen! Also, Leggings einpacken, Matten rausholen, Fäuste ballen. Yoga für standhafte Beziehungsmenschen macht aus dir den nächsten Fitness-Guru.

Ein von @couplesyoga geteilter Beitrag am

Die erste Übung sieht einfacher aus, als sie ist. Hier bietet es sich an, die gesamte Verantwortung auf den Partner zu verlagern. Dieser sollte immerhin stark genug sein, dich hochzuhieven, ohne dass du etwas tun musst. Klappt das nicht, ist es mindestens seine Schuld.

Die zweite Übung bezieht sich vielmehr auf eine innere Balance. Frieden, innere Mitte, der ganze Quatsch. Wir finden es viel schwieriger, der besseren Hälfte in dieser Position in die Augen zu schauen und ernst zu bleiben.

Ein von @couplesyoga geteilter Beitrag am

Wer sich bei der dritten Übung noch nicht in die Haare gekriegt hat, dem zollen wir Respekt. Freut euch aber nicht zu lange, der Spaß ist hier vorbei. Abgesehen von den höllischen Schmerzen auf den Oberschenkeln des Göttergatten, gehört mehr als nur Mut dazu, das andere Bein auch noch auszustrecken.

Ein von @couple_yoga geteilter Beitrag am

Ihr habt noch nicht genug? Diese letzte Übung macht Spaß und sieht toll aus! Jedenfalls für diejenigen, die euer Spektakel seit der ersten Minute grinsend beobachtet haben. Für euch natürlich nicht. Hier ist nichts als Schmerz für euch drin. Obacht: bitte nicht den Rücken brechen.

Ein Pärchen, das ein paar dieser Übungen nachgemacht hat, könnt ihr euch übrigens hier ansehen. Angeblich sind sie noch zusammen.

Tags from the story
, ,
Written By
More from Lisa

Hotels to love – The George, Hamburg

Ein extravaganter Klassiker an der Alster. Das The George Hotel in Hamburg...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *