In Würde altern – Was genau ist das eigentlich?

pexels-photo-196666

In Würde altern – das wollen alle. Aber was ist das überhaupt? Und warum möchte man das? Bei würdevoll schwingt immer eine Vorstellung von Ruhe und Zufriedenheit im Alter mit. Entspannung, sorgenfrei, glücklich bis zum Tod. Da wäre jetzt erstmal nichts einzuwenden. Aber wann fängt man damit an? Mit 70, 60, 50? Buchautor Matthias Hollwich hat sich in seinem Buch „New Aging“ dieser Frage angenommen. Offizielle gehört man demnach ab 40 zu dem älteren Teil der Bevölkerung. Und dieser Teil der Menschen wird immer größer. In Deutschland soll jeder zwölfte über 85 werden. Wie also diese zweite Lebenshälfte würdevoll gestalten?


Matthias Hollwich schreibt in seinem Buch „New Aging“ über einen effektiven Lifestyle, der dir in der zweiten Lebenshälfte zu einem besseren Leben verhelfen soll.

 # Vorbereitung

Auch wenn es ewig weit weg erscheint. Man kann schon jetzt einige Vorbereitungen treffen. Sparen, Haus renovieren und Sicherheiten planen. Hollwich sagt, wenn man jetzt anfängt, sein Leben umzubauen, kann man für immer besser leben.

 # Weiter machen

Natürlich, mit dem Alter verändert sich so einiges. Der Körper, die Einstellung, die Motivation. Trotzdem, man bleibt dieselbe Person. Warum also nicht all die Erfahrung nutzen und neben der Rente dazu verdienen. Welche Tätigkeit auch immer, neben der Beschäftigung und dem Verdienst hält diese Aufgabe nebenbei auch fit.

 # Fitness Buddy suchen

Sport hält jung und fit. Aber neben dieser körperlichen Betätigung soll es auch Spaß machen. Um die Motivation und den Spaß zu erhöhen, soll man sich einen Sportfreund suchen. Kann man ja eigentlich auch jetzt schon mit anfangen.

Written By
More from Lisa

„Toll, wie Sie das schaffen“ – Ach, ist es das wirklich?

Führungskraft und Mutter – wie schwierig ist es wirklich? Und geht das...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *