Microblading – Endlich Augenbrauen wie Cara Delevigne!

Eyebrows

Zeiten, in denen wir die Augenbrauen so dünn wie Pamela Anderson oder Marlene Dietrich gezupft haben sind endgültig vorbei. Doch viele leiden an dem Problem, zu oft zur Pinzette gegriffen zu haben. Die kleinen Härchen wollen einfach nicht mehr nachwachsen.

Um die Augenbrauen herum scheint ein neuer Trend im wahrsten Sinne des Wortes „heranzuwachsen“. Je voller und dicker, desto angesagter. Cara Delevigne ist ein Vorreiter der Augenbraun Revolution.

Sich allerdings Augenbrauen zu tätowieren, hört sich gefährlich an. Vor allem da dieser Eigriff permanent ist. Also habe ich mich etwas näher über die neue Methode informiert.

Was genau ist Microblading? Und wie funktioniert es?

Microblading ist die feinere und etwas weichere Methode des Permament Make-Ups. Zuerst werden die Augenbrauen modelliert und der Gesichtsform angepasst. Die Härchen werden individuell mit einer aneinandergereihten Nadel, den sogenannten Blades, in Form von Strichen in die Haut gezeichnet. Dies wirkt sehr natürlich und hat einen tollen Effekt. Mit dieser Variante kann man die kleinen Härchen nun kaum noch von den echten Augenbrauen unterscheiden. Eine tolle Sache!


Dazu muss man am Morgen nicht mehr mühsam die Augenbrauen nachmalen, spart so viel Zeit und sieht dazu immer frisch und gepflegt aus.

More from Sophia Westphal

Date Inspirationen – Warum Dates so wichtig für die Beziehung sind

Eingerostete Liebe? Statt aufregender Dates gibt es immer öfter öde Fernsehabende auf...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *