7 Tipps, wie der Stoffwechsel angeregt wird!

Stoffwechsel

Was ist eigentlich Stoffwechsel?

 Der Stoffwechsel, auch Metabolismus genannt ist die Grundlage aller lebenswichtigen Vorgängen im Körper. Anders gesagt; die Bestandteile der zugeführten Nährstoffe werden in den Zelle verstoffwechselt – also abgebaut, umgebaut und zu neuen Produkten aufgebaut!

Wie kann ich also meinen Stoffwechsel ankurbeln?

Trinke täglich viel Wasser:

Trinken Sie vor dem Frühstück ein Glas Wasser mit einem Spritzer Zitrone oder Apfelessig. Aber auch Ingwertee ist empfehlenswert und kurbelt den Stoffwechsel ordentlich an. Ansonsten sind 8 Gläser Wasser über den Tag verteilt ein Muss!

 

Iss mehr Obst und Gemüse:

Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig für unseren Körper. Obst und Gemüse geben unserem Körper wichtige Vitaminen. Äpfel, Erdbeeren, Kirschen oder Gemüsesorten wie Brokkoli und Paprika versorgen uns mit genügend Vitamin C.

food-blueberries-blueberry

Erfreue Dich an Sport und Bewegung:

Sport ist wohl der beste Weg um den Stoffwechsel in Schwung zu bringen. So wird nicht nur Energie verbrannt, sondern gleichzeitig auch die Muskulatur aufgebaut und unterstützt.

Vermeide Schlafmangel:

Studien beweisen, dass zwischen Schlafmangel und Gewichtszunahme ein Zusammenhang ist. Das Diabetes Risiko kann sogar steigen. Außerdem sind wir oft schlecht gelaunt und werden schneller krank wenn unser Körper nicht genug Schlaf bekommt,

Sorge für einen Stressausgleich:

 Stress macht dick! Unter Stress nehmen viele Menschen zu. Unter Zeit-oder Leistungsdruck isst man oft nicht ausgewogen. Ausserdem werden bei Stress weniger Kalorien verbrannt. Also achten Sie drauf Ihrem Körper auch mal eine Auszeit zu geben und sich zu entspannen

Regelmäßige Mahlzeiten zu sich nehmen:

Es ist empfehlenswert auf große und fettiges Speisen zu verzichten. Aber auch eine zu geringe Kalorienaufnahme kann schädlich sein. Am besten greifen Sie auf kleinere – oder zu den Hauptmahlzeiten auch etwas größere – gesunde Snacks zurück. Ungesalzene Nüsse sind dafür auch gut geeignet!.

Nicht den Mut verlieren!

Auch mit kleinen Tricks die Sie in den Alltag integrieren können Sie etwas bewirken. Zum Beispiel einfach auf die Rolltreppe verzichten und die Treppen nehmen oder einfach in der Mittagspause mal ein Spaziergang einführen.

 

More from Sophia Westphal

Warum das unbedingt sein muss – Lerne Nein zu sagen!

Einfach mal Nein sagen. Jeder war schon einmal in einer solchen Situation:...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *