Sommerurlaub – Um was man sich vorher kümmern sollte, um richtig entspannen zu können!

sea-sunny-person-beach

Der Sommerurlaub steht vor der Tür und dafür bedarf es einer optimalen Vorbereitung. Die Tickets sind gebucht und die Tage gezählt. Wie kann ich mich also am besten auf die kommenden Strandtage vorbereiten? Hier ein paar Tipps:


Gönnen Sie sich ein Ganzkörper Peeling

Dies befreit den Körper von abgestorbenen Hautschüppchen. Mit einer Behandlung einige Tage vor der Abreise erreicht man eine ebenmäßige Bräune. Zusätzlich kann dadurch die Haut die Sonnencreme besser aufnehmen!

24 Stunden vorher entschlacken

Verzichten Sie 24 Stunden vor der Abreise auf kohlensäurehaltige Getränke. Diese blähen den Magen nur zusätzlich auf. Viel besser: grüner Tee, der regt zusätzlich den Stoffwechsel an. Auch am Abend auf Kohlenhydrate zu verzichten, hilft in den Tagen vor der Abreise noch das eine oder andere lästige Kilo loszuwerden.

Eine Kur für die Haare!

Bevor das Haar durch die Sonne angegriffen wird, bietet sich eine Intensiv-Kur an. Auch ein Feuchtigkeits-Spray für den Strand verhindert ein Austrocknen der Haare. Kleiner Tipp: verwenden sie Sonnenmilch in den Haaren, das verhindert ein lästiges Ausbleichen.

Carotin Tabletten

Die Tabletten bräunen von innen und bereiten die Haut somit perfekt auf die kommende Sonneneinstrahlung vor.

 Neue Sonnencreme kaufen!

Niemals die Sonnencreme vom letzten Jahr verwenden. Die meisten Sonnencremes halten maximal ein halbes Jahr einen Sonnenschutz. Es besteht nach dieser Zeit außerdem die Gefahr, dass sich Keime und Bakterien in der Tube befinden. Also lieber noch schnell eine neue Sonnencreme kaufen.

Obst und nochmal Obst

Melonen, Erdbeeren, Zitrusfrüchte Kiwis, Karotten, Paprika, Tomaten und Spinat – diese Nahrungsmittel enthalten viele Antioxidantien. Sie helfen, den natürlichen Schutzmantel der Haut zu stärken.

Jetzt heißt es nur noch Koffer packen und los geht es!

More from Sophia Westphal

Diese Teile lieben wir im Juni!

Endlich steht der Sommer vor der Tür! Luftige Kleider, knallige Shirts, Statement...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *