Warum sich ein alkoholfreies Leben gut anfühlt!

drink

Es gibt viele Argumente, ein nüchternes Leben zu führen. Denn die Gärstoffe sind absolut tödlich für die Gehirnzellen – übrigens auch der Grund für das „Betrunkensein“. Denn dieser Zustand tritt ein, da die Gärstoffe des Alkohols die Zellen für eine Zeit abtöten. Bis der Alkohol wieder abgebaut wurde.

Also was genau passiert eigentlich mit unserem Körper, wenn wir auf Alkohol verzichten? Bei vielen gehört am Abend das eine oder andere Glas Wein dazu und das ist auch völlig okay. Denn auch nur einige Monate ohne Alkohol bewirken einen Effekt. Die kurzzeitige Abstinenz macht sich sowohl im Körper als auch Gemüt deutlich bemerkbar.

 Dein Teint wird strahlender

Wir alle kennen den Blick nach einer langen Nacht in den Spiegel. Alkohol dehydriert den Körper. Wenn der Körper zu wenig Flüssigkeit enthält, macht sich das bei unserer Haut bemerkbar. Neben dem Alkohol sind 1 bis 2 Liter Wasser am Tag gut für die Haut. Bei erhöhtem Alkoholverzehr sollte diese Menge erhöht werden.

Das Krebsrisiko wird geringer

Es gib einen Zusammenhang zwischen dem Konsum von Alkohol und einigen Krankheiten wie Brustkrebs, sowie Dickdarm- und Speiseröhrenkrebs. Wer also weniger Alkohol trinkt minimiert tatsächlich sein Gesundheitsrisiko.

 Der Schlaf ist besser, wenn man kein Alkohol trinkt

Viele trinken Abend bevor sie schlafen gehen ein kräftiges Glas Rotwein um leichter einschlafen zu können. Allerdings bewirkt Alkohol das komplette Gegenteil. Der Konsum erhöht die Frequenz der Hirnwellen und hält einen den Organismus auf Trab.

 Muskeln können besser aufgebaut werden

Kennt Ihr das auch? Ihr treibt regelmäßig Sport und trotzdem wollen die letzten Pfunde nicht purzeln. Das kann daran liegen, dass Alkohol die Fettverbrennung hemmt. Außerdem braucht der Körper nach einem Work-Out länger um sich wieder zu erholen.

 

More from Sophia Westphal

Politisch korrekt – Der Stil von Brigitte Macron

Die neue Premiere Dame von Frankreich entzückt mit ihrem sexy und sehr...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *