Tipps gegen Schlaflosigkeit

pexels-photo-271897

Jeder weiss, dass ein gesunder und ausgeglichener Schlaf wichtig ist!

Unruhig wälzt man sich im Bett, erst minutenlang dann stundenlang und findet einfach keinen Schlaf.

Wenn man dann endlich eingeschlafen ist, schreckt man wegen Kleinigkeiten hoch und das Wälzen geht von vorne los.

Am nächsten Morgen ist man dann wie erschlagen und hat kaum die Kraft, um den Alltag zu

Besonders häufig treten Einschlafprobleme bei Sorgen und Problemen auf.

Hier findest Du einige Tipps die Du gegen Schlaflosigkeit anwenden kannst.

 Ins Bett gehen, wenn man müde wird!

Viele begehen, den Fehler um eine feste Uhrzeit ins Bett zu gehen, obwohl Sie noch nicht müde sind. Daher ist es wichtig herauszufinden, zu welcher Zeit man abends müde wird und dann erst ins Bett gehen.

Nicht liegen bleiben!

Wenn Du mal wieder nicht einschlafen kannst und dich herumwälzt, ist es besser wieder aufzustehen.

pexels-photo-129062

Zur Ruhe kommen!

In der Stunde bevor man ins Bett geht, sollte man nichts Aufregendes mehr tun, sondern nur noch entspannende eher langweilige Dinge.

Wichtig ist es, dass man vor dem Schlafen keine Problemgespräche mehr führt.

More from Sophia Westphal

Wir setzen auf „Sch(w)eiß egal“ – für mehr Gelassenheit während den Wechseljahren

Für viele Frauen bedeutet das Eintreten der Wechseljahre nicht nur das Ende...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *