Freie Menstruation? Warum wir jetzt weder Binde noch Tampon nutzen

pexels-photo-176947

„Lass Laufen“ ist der neueste Trend im Bereich Menstruation. Was steckt dahinter? Der Trend zur Natürlichkeit entfernt sich von Hygiene-Artikel aller Art während der Periode. Das heißt keine Tampons mehr, keine Binden. Man lässt also quasi die Blutung frei laufen. Woher diese Bewegung kommt.

Ursprung dieser Bewegung ist tatsächlich in den USA. Hier fordern Feministen einen natürlicheren Umgang mit dem weiblichen Zyklus. Sie wollen dadurch vor allem folgendes: dass Frauen wieder stolz sind auf ihre Weiblichkeit und ihre Fruchtbarkeit sowie ihre Gabe, Leben zu schenken. Der Vorschlag: die Pille absetzten und spüren, wenn man wirklich fruchtbar ist. Studien zeigen, dass Frauen tatsächlich merken, wenn es soweit ist.

Die meisten Frauen nehmen nur schon so lange die Pille, dass sie diese Natürlichkeit verlernt haben. Außerdem fordern sie – während der Periode sollen Frauen weder Tampon noch Binde nutzen. Man könne so nach einiger Zeit bemerken, wann das Blut kommt und rechtzeitig auf Toilette gehen können. Zudem leiten Tampons leider auch sehr viele Bakterien in die Scheide, diesen Effekt kann man durch die neue Taktik entgehen. Was sagt ihr zu dieser neuen Bewegung?

More from Sophia Westphal

7 Tipps, wie der Stoffwechsel angeregt wird!

Was ist eigentlich Stoffwechsel?  Der Stoffwechsel, auch Metabolismus genannt ist die Grundlage...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *