Männer finden: das dürfen Frauen ab 30 nicht mehr tragen!

meghan-duthu-114575

Naja, also eines ist uns noch etwas unschlüssig: und zwar inwiefern man sich in Modefragen an Männer wenden sollte. Wie dem auch sei, ab und zu ist es doch sehr interessant zu hören, was das männliche Geschlecht so von den Outfits hält. Neben der Vorliebe für enge Shirts und Jeans haben manche Männer aber auch andere überraschende Meinungen: zum Beispiel, dass kurze Röcke auch mit 40 noch voll okay sind – Kleider allerdings schwierig sein können. Hier eine kleine Ansammlung von (recht belustigenden) erfragten Meinungen von Männern zu Outfits von Frauen +30.


„Tüllröcke gehen gar nicht! Das ist weder sexy noch hübsch und passt eigentlich schon bei einem kleinen Mädchen nicht!“

„Enge Jeans sind zeitlos und stehen auch noch Frauen jenseits der 50. Bei engen Shirts ist das etwas anderes.“

„Ich finde Frauen sehen unheimlich schlecht angezogen aus, wenn man merkt, dass sie sich perfekt ihrem Alter anpassen. Beige Stoffhosen und weiße Blusen – wacht wieder auf!“

„Ich finde zu viele Muster stehen Frauen +40 nicht, das wirkt so hibbelig.“

„Ich finde, es gibt nicht Attraktiveres, als Frauen, die sich anziehen, als wären sie 20 Jahre jünger. Meistens schummeln sie so mindestens genau so viele Alter von ihrem Gesicht!“

„Ganz ehrlich – ich verstehe dieses ganze Gemeckere über altersgemäßes Kleiden nicht. Woher kommt das nur, warum tragt ihr nicht, worauf ihr Lust habt?“

Ach ja, wie interessant, was bei unseren Fragen so rum kam. Demnächst wird es hier übrigens auch eine Ansammlung der Meinungen der Frauen geben. Thema: wenn Männer 40+ sich anziehen, als wären sie 20 – inklusive Skinny Jeans und Tank Top!

 

 

Written By
More from Lena

Kinder bekommen – Zu alt für ein Kind?

An dieser Stelle erzählen im Wechsel zumeist anonyme Kolumnistinnen monatlich von ihren Erfahrungen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *